Yogalehrerausbildung, nur wo?

Fast jeden Tag bekomme ich eine Mail mit der Frage wo ich meine Yogalehrerausbildung gemacht habe und ob ich etwas empfehlen kann. Hier werde ich nun mal erzählen wo und wie ich das gemacht habe und was ich in Deutschland empfehlen kann.

Meine Yogalehrerausbildung in Indien

Es ist kein Geheimnis, dass ich meine 200h Yogalehrerausbildung in Indien gemacht habe. Einen Monat geht so etwas meistens. Ashrams in denen man das machen kann gibt es in Indien wie Sand am mehr und in allen erdenklichen Yogatraditionen.
Meine Ausbildung habe ich in der Sivananda Tradition gemacht. Auch wenn ich vorher nicht Sivananda praktiziert habe und jetzt auch nicht Sivananda unterrichte war es doch ein guter und solider Grundstock. Wenn ich allerdings nochmals die Wahl hätte würde ich mich nach einem Stil umschauen, der sich mehr auf die Individuen einlässt anstatt eine festgelegte Reihe von Asanas durchzuziehen. Ich war bei dieser Schule (in Kerala): www.yogaindiameditation.com
Im Nachhinein würde ich sie aber nicht weiterempfehlen. Die Lehrer waren zu lieblos und haben sich nicht genug auf die Gruppe eingelassen – meiner ganz persönlichen Meinung nach. An sich kann ich Kerala als Standort aber auf jeden Fall weiterempfehlen. Es ist wärmer, ruhiger und auch „lockerer“als im Norden Indiens . 

Generell würde ich aber jederzeit wieder eine Grundausbildung in Indien machen. Einige Hinweise darauf warum das so ist findest du in meinem Artikel hier: Tipps für deine Yogalehrerausbildung in Indien.

Tipps für deine Yogalehrerausbildung in Deutschland

Mittlerweile weiß ich natürlch, dass auch eine Yogalehrerausbildung in Deutschland Vorteile hat. Und wenn du es dir leisten kannst und auch die Zeit dafür hast, dann ist das sicher etwas, was du in Betracht ziehen solltest.

Die 3 wichtigsten Vorteile, die eine Yogalehrerausbildung in Deutschland haben kann:

  • Du kannst unter bestimmten Voraussetzungen eine Krankenkassenanerkennung bekommen.
  • Oftmals dauern diese Ausbildungen länger und können daher mehr nützliches Wissen vermitteln.
  • Es wird Yoga in einer Art und Weise vermittelt, wie es sich in westlichen Ländern auch tatsächlich anwenden lässt. Du wirst für ein Leben als Yogalehrer in Deutschland vorbereitet.
  • Oftmals sind die Inhalte wesentlich besser auf ein Yoga für Individuen und therapeutische Ansätze ausgerichtet.

Kürzlich durfte ich einen Teil der 300h Aufbauausbildung für Yogalehrer bei Unit Yoga in Hamburg besuchen.
Der 4-tägige Workshop Alignment und Anatomie wurde von Holger Zapf unterrichtet, welcher Unit Yoga mit seiner Frau Romana im Jahre 2008 gegründet hat.
Mal ganz davon abgesehen, dass das Studio in Hamburg eines der schönsten ist was ich je gesehen habe war die Atmosphäre im Kurs eine ganz besondere. Obwohl ich als „Fremde“ in eine bestehende Ausbildungsgruppe kam wurde ich herzlich und gut aufgenommen und habe mich sehr schnell integriert und angenommen gefühlt.
Vielen Dank an dieser Stelle an alle Teilnehmerinnen der aktuellen +300h Yogalehrerausbildung in Hamburg. Ihr seid eine super Truppe und ich habe viel von euch gelernt!
Holger gestaltete den Workshop sehr informativ und doch so abgerundet, dass es nie zu langweilig oder zu anstrengend wurde.
Es ist unglaublich was ich in 4 Tagen gelernt habe. Damit könnte ich sicher 10 Blogartikel füllen.
Ich würde jedem, der Yoga unterrichtet empfehlen so einen Workshop zu besuchen um das vorhandene Wissen zum Thema Faszien, Muskeln und Knoch zu erweitern und zu lernen wie zum Beispiel Haltungsdefizite mit Yoga korrigiert werden können. Nicht nur meine eigene Praxis sondern auch die meiner Schüler wird nach diesem Workshop mit Sicherheit auf ein ganz neues Level gehoben werden.
Aus meinen persönlichen Einsichten kann ich auch eine Ausbildung bei Unit Yoga in Hamburg oder Wiesbaden uneingeschränkt empfehlen. Ich selbst ziehe aktuell in Betracht meine 300h Aufbauausbildung bei Unit Yoga zu machen.
Die Ausbildungen finden im Wochenendmodus statt und dauern ca. 1 Jahr. Ausbildungsorte sind Wiesbaden, Hamburg, Gießen, Soest, Mainz und Leipzig. Alle Informationen rund um diese gibt es hier.

Viele Module dieser Ausbildung sind auch einzeln buchbar. Wie zum Beispiel das Modul Alignment und Anatomie oder auch sehr spannend für alle Yogalehrer: Yoga und Business. Beide werden von Holger Zapf persönlich referiert. Ich kann euch nur empfehlen da mal vorbei zu schauen. Es lohnt sich!
Wenn du noch eine andere Meinung zur Ausbildung bei UNIT Yoga hören möchtest empfehle ich dir diesen Artikel von Yogascha.

Habt auch ihr Tipps wenn es um Aus- oder Weiterbildungen für Yogalehrer geht?

Bleib gesund!
Judith

2 Kommentare

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *