roh-vegane Weihnachtsleckereien – Weihnachtlich gefüllte Orangen [REZEPT + BUCHTIPP]

In den Supermärkten stehen überall die Lebkuchen, Spekulatius und andere typische Weihnachtsleckereien. Das ganze geht jedoch auch um einiges gesünder. Viele der typischen Weihnachtsnaschereien lassen sich auch aus rein natürlichen Zutaten herstellen und können sogar der roh-veganen und glutenfreien Ernährung entsprechen.

Buch köstliche WeihnachtsleckereienBuchtipp

Ich habe mir das Buch „Köstliche Weihntachsleckereien – roh, vegan und glutenfrei“ zugelegt und bin echt begeistert. Von verschiedenen Früchtebroten über Lebkuchen, Plätzchen, Kuchen und Desserts finden sich viele tolle Rezepte für die Weihnachts- und Vorweihnachtszeit.

Wohlgemerkt sind diese Rezepte nicht unbedingt kalorienärmer als ihre konventionellen Zubereitungsformen aber bestehen dafür wenigstens aus rein natürlichen Zutaten und kommen ohne Industriezucker aus. Außerdem wird hier auf Allergene wie Milch und Gluten verzichtet und durch die rohe Verarbeitung bleiben die Nährstoffe erhalten.

Einige Rezepte habe ich natürlich direkt ausprobiert und möchte heute vorstellen:

Rezept für weihnachtlich gefüllte Orangen

weihnachtlich gefüllte orangenZutaten (2 Portionen)

  • 1 Orange
  • 2 Avocados
  • 2 EL Dattelmus
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 EL Chiagel
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Kardamom
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Orange halbieren und aushöhlen.
  2. Das Fruchtfleisch von Kernen und Haut befreien.
  3. Avocado entkernen und mit Orangenfleisch mischen.
  4. Die restlichen Zutaten zugeben und zu einer glatten Creme rühren.
  5. In die Orangenhälften füllen und genießen!

Kennst auch du gesündere Alternativen zu den üblichen Weihnachtsleckereien?

Bleib gesund!
Judith

5 Kommentare

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *